Dienstag 01 Oktober, 2013

Review: Benedict Cumberbatch, Die Biografie


bc_bio

Erste deutsche Biografie über Benedict ab heute im Handel.


0 Flares Filament.io 0 Flares ×


Wir haben die Möglichkeit bekommen, die erste deutschsprachige Biografie über Benedict vor Erscheinen zu Lesen und möchten euch hier eine kurze Rezension nicht vorenthalten.

Autor Marc Halupczok bietet auf knapp 130 Seiten einen locker, flockig geschriebenen Abriss von Benedicts Leben und seiner wichtigsten Arbeiten. Man erfährt kleine Anekdoten aus seiner Kindheit, Jugend und Schulzeit, kurze Beschreibungen seiner wichtigsten Arbeiten, inklusive Inhaltsabrissen. Dazwischen finden sich immer wieder Zitate und sehr schöne Fotos in schwarz/weiß (laut Fußnote zum ersten Foto: „Schwarz-Weiß steht diesem Mann einfach besonders gut“), was das Lesen sehr abwechslungsreich gestaltet.

Benedicts Privatleben wird lediglich kurz gestreift, was uns sehr gefreut hat, wir hätten zugegebenermaßen auch auf diesen kurzen Streifzug verzichten können.

Für Benedict Fans bietet das Buch keine wirklich relevanten Neuigkeiten. Für Einsteiger in das Cumberbatch-Fandom ist es jedoch eine durchaus gelungene erste, schön bebilderte Information, wobei auch einige Spoiler darin zu finden sind, die die eine oder andere Überraschung in Filmen verrät und den Spannungseffekt damit im Vorfeld rausnimmt.

Was uns als Benedict-Kenner fehlt, ist ein Abriss zu seinen umfassenden Audio-Arbeiten, eine abschließende Zeittafel mit Listung seiner Arbeiten wäre auch sehr schön gewesen. Auch die eine oder andere Auszeichnung und Nominierung zu erwähnen, hätte uns gefreut.
Dafür ist das Buch sehr aktuell und bietet zum Ende auch die Information zu Fifth Estate und The Imitation Game.

Fazit: Die Biografie ist keine trockene Auflistung an Daten und Fakten sondern erzählt fast eine kleine Geschichte, in einem Stück durchlesbar und sicher ein nettes Geschenk, um Freunde in Benedicts Bannkreis zu ziehen.

Wir möchten uns ganz herzlich beim U-Line-Verlag für die Möglichkeit bedanken, das Buch vorab zu lesen. Auch die sehr nette Mail-Korrespondenz und das unkomplizierte Handling des Verlages möchten wir gerne festhalten.

Laut U-Line-Verlag sind weitere Auflagen der Biografie geplant, die dann jedes Mal eine Erweiterung um die aktuellsten Projekte beinhalten soll – wir freuen uns darauf!

Und warum ist diese Bio eigentlich enstanden?
Unsere Lektorin ist ein riesiger Fan und so landete er bei uns auf der Liste und seine Leistung beeindruckte auch uns. So kam das Buch zustande.“
Da können wir uns nur anschließen!

Weitere Infos:
Das Buch ist ab sofort über uline hier bestellbar, ab 7. Oktober auch auf Amazon.de hier
Infos zum Verlag findet ihr hier: www.u-line-verlag.de

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Pin It Share 0 Filament.io 0 Flares ×