Mittwoch 20 August, 2014

Nach Khan nun Shir Khan


Bva-_ZLCcAA3nZM

Erneut leiht Benedict seine Stimme einer Trickfigur und lässt Tiger Shir Khan mit seiner tiefen Stimme sprechen


0 Flares Filament.io 0 Flares ×


Nach Bösewicht Khan (in Star Trek Into Darkness) erweckt Benedicts Stimme einen weiteren Schurken zum Leben – Tiger Shir Khan, Moglis Feind im berühmten Kinderbuchklassiker „Das Dschungelbuch“ von Rudyard Kipling. In der neuen Verfilmung der Warner Bros. Studios wird dieser mit Benedicts markanter Stimme sein Unwesen treiben.

Die Regie wird erstmals der Brite Andy Serkis übernehmen. Serkis ist vor allem bekannt für seine Motion capture-Rollen in „Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“ (als Gollum/Sméagol) sowie in den beiden Planet der Affen-Filmen „Prevolution“ (2011) und „Revolution“ (2014) (als Ceasar, dem Anführer der Affen).

Parallel arbeitet auch das Disney-Studio an einer Neuverfilmung und plant dafür eine Mischung aus Zeichentrick- und Live-Action-Spielfilm. In dieser Version wird Idris Elba (Thor) dem Tiger seine Stimme geben, Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong‘o (12 Years a Slave) und Scarlett Johansson sind ebenfalls im Gespräch, ihre Stimmen Dschungelbewohnern zu leihen.

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Pin It Share 0 Filament.io 0 Flares ×