Le Pere Goriot (2005) Audio

Le Pere Goriot

Honore de Balzac’s wichtigster Roman, berührend gelesen von Benedict.

Le Pere Goriot (zu deutsch: Vater Goriot) ist ein 1835 geschriebener Roman des französischen Schriftstellers Honore de Balzac, welcher Teil der Romanreihe La Comedie humaine (Die menschliche Komödie) ist.
Der Roman wird als Balzac’s wichtigstes Stück angesehen sowohl in Bezug auf Schreibstil und Erzählung als auch hinsichtlich dessen Kritik an den Sitten und der Moral der Pariser Gesellschaft im 19. Jahrhundert.

Inhalt:
Paris 1819. In der Pension Vauquer, in einem etwas heruntergekommenden Stadtteil von Paris, ist eine illustre Schar von Charakteren abgestiegen. Unter ihnen auch Eugene de Rastignac, ein junger Jurastudent aus einer verarmten Adelsfamilie, ein mysteriöser Krimineller namens Vautrin und der ehemalige Nudelfabrikant Goriot, der sich ein beträchtliches Vermögen nach der Revolution erarbeitet hat, dieses aber an seine beiden verwöhnten Töchter Anastasie und Delphine weitergibt. Trotz der Grossmütigkeit ihres Vaters schämen sich beide Töchter für ihn und lassen ihn in der heruntergekommenen Pension leben. Auch als ihr Vater sterbenskrank wird, kümmern sie sich nicht um ihn, nehmen ihm sogar sein letztes Geld zum Kauf neuer Kleider für einen Ball. Nur Rastignac kümmert sich um Vater Goriot wie ein Sohn…

Balzac’s klassischer Roman war in 10 Episoden vom 12. – 23. September 2005 auf BBC Radio 4 zu hören, und wurde gelesen von Benedict Cumberbatch.

 

Image Credit: philippethirault.com