Nathan Barley (2005) TV

NathanB

In dieser britischen Comedy-Serie ist Benedict in zwei Episoden als Robin zu sehen.

Nathan Barley ist eine TV-Comedy-Serie, die am mit 11. Februar 2005 ihren Start hatte. Die Serie lief wöchentlich in insgesamt 6 Episoden auf Channel 4. Benedict war dabei in 2 Episoden als Robin zu sehen.

Worum geht es in Nathan Barley
Nathan Barely ist Webmaster, Filmemacher, Drehbuchautor, DJ – in eigenen Worten ein “self-facilitating media node”. Er glaubt, der Inbegriff von Coolheit zu sein (und hat gleichzeitig die geheime Befürchtung, er könnte genau das nicht sein!). Daher liest er auch das angesagte Magazin Sugar Ape, seine „bible of cool“.

Dan Ashcroft, ein schlechtgelaunter und chaotischer Journalist, schreibt einen Artikel für das Sugar Ape – mit dem bezeichnenden Titel „The Rise of the Idiots“, eine Story über hedonistische Szenemenschen, oberflächlich und dumm, nur interessiert an den allerneuesten Trendvorgaben. Und Nathan Barley ist das beste Exemplar eines solchen „Idioten“. Und dieser Idiot bringt Dan und seine Schwester Claire, Macherin von seriösen Dokumentarfilmen, laufend in peinliche Situationen.

Director:
Christopher Morris (6 Episoden + Pilot)

Writer:
Christopher Morris (6 Episoden + Pilot), Charlie Brooker (6 Episoden)

Cast:
Nicholas Burns (Nathan Barley), Julian Barratt (Dan Ashcroft), Claire Keelan (Claire Ashcroft), Ben Wishaw (Pingu, 6 Episoden)

Weitere Infos:
Komplette Liste Cast und Crew findet ihr hier.
Erhältlich bei Amazon (hier)

Benedict’s Szenen aus der Serie sind hier zu sehen: