Parade’s End (2012) TV

ParadesEnd

Als Christopher Tietjens leidet Benedict in einer Dreiecksgeschichte vor dem Hintergrund des 1. Weltkrieges.

Parade’s End ist eine 5-teilige Mini-TV-Serie von BBC, HBO und VRT, die am 24. August 2012 erstmals auf BBC 2 ausgestrahlt wurde. Das Screening fand am 11. Oktober 2012 bei den Filmfestspielen in Ghent in Anwesenheit von Benedict statt.

Die Serie basiert auf der gleichnamigen Romanvorlage von Ford Madox Ford (geschrieben 1924-1928).

Die TV Adaption erhielt 4 Nominierungen sowie 5 Auszeichnungen, darunter 2013 den Broadcasting Press Guild Award in der Kategorie  Bester Schauspieler für Benedict.

Benedict spielt in dem Kriegsdrama den Hauptprotagonisten Christopher Tietjens.

Worum geht es in Parade’s End:
England im Ersten Weltkrieg. Es ist der Niedergang der traditionellen, britischen Gesellschaft und der Beginn eines modernen Zeitalters. Christopher Tietjens, Spross einer alteingesessenen, nordenglischen Landbesitzerfamilie holländischer Herkunft, ist verheiratet mit Sylvia, einer berechnenden, rücksichtslosen Frau, die ihn in zahlreichen Affären betrügt. Selbst der gemeinsame Sohn Michael könnte nicht sein eigener sein. Doch Christopher, ganz ehrbarer Gentleman, steht zu seiner Ehe, auch wenn sie sein Gefängnis bedeutet.

Als er die freigeistige Suffragette Valentine kennenlernt, verliebt er sich in die junge Frau, die so ganz in der modernen neuen Zeit lebt und denkt. Als Christopher in den Krieg eingezogen wird, weiß er, dass er sich entscheiden muss – und leidet dabei nicht nur an einer Kriegsneurose und partiellem Gedächtnisverlust…

Director
Susanna White

Writer
Ford Madox Ford (Romanvorlage)
Tom Stoppard

Cast
Rebecca Hall (Sylvia Tietjens), Adelaide Clemens (Valentine Wannop), Rupert Everett (Mark Tietjens), Roger Allam (General Campion), u.a.m.

Weitere Infos
Die komplette Liste zu Cast und Crew findet ihr hier
Erhältlich bei Amazon hier
Mehr Videos zu Parade’s End inclusive Making of und Interviews findet ihr hier: Parade’s End Videos

Der offizielle Trailer zur Serie:


Ein Interview mit Benedict über Parade’s End auf BBC One:



Image Credit: BBC