Period of Adjustment (2006) Theater

Period-of-Adjustment

In dem Tennessee Williams Stück brilliert Benedict als Kriegsveteran George Haverstick.

Period of Adjustment, geschrieben von Tennesse Williams im Jahr 1958, lief vom 9. März bis 29. April 2006 am Almeida Theatre in London. Benedict war in der Rolle von George Haverstick, einem Kriegsveteranen, zu sehen.

Worum geht es in Period of Adjustment:
Es ist Heiligabend in High Point, 1958. George Haverstick führt seine vor kurzem erst angetraute Frau Isabel über die Weihnachtsfeiertage aus, um ihr Freund und Kriegskamerad Ralph Bates und seine Frau vorzustellen. Die idyllische Weihnachtsstimmung ändert sich jedoch schnell. Ralph und seine Frau haben sich nach 5 Jahren Ehe gerade getrennt, George und Isabel, die erst einen Tag zuvor geheiratet haben, schaffen es nicht, sich gegenseitig zu arrangieren. Im weiteren Verlauf werden die Ursachen für die Krisen mit lustigen und ergreifenden Resultaten aufgedeckt.

Tennessee Williams gilt neben Arthur Miller als wichtigster amerikanischer Bühnenautor. Er lebte von 26.03.1911 bis 25.02.1983. Zahlreiche seiner Werke wurden bis heute verfilmt, und weiterhin auf den Bühnen der Welt aufgeführt. 1948 erhielt er den Pulitzer Preis für Drama für sein Werk A Streetcat Named Desire, und in 1955 selbigen Award für Cat on a Hot Tin Roof.

Weitere Informationen:
Photos/ Almeida Official Site/ Period of Adjustment Programme

„Benedict Cumberbatch is equally impressive as her nervous husband and Sandy McDade provides good support as Ralph’s spouse. All in all, this is a really classy revival.“The Stage

„The play demonstrates that men as much as women are the victims of the period’s crude ideal of masculinity. Benedict Cumberbatch’s splendid George shows the bottled, juddering violence and macho bombast generated by the dread of not living up to a stun-‘em-with-sex-and-screw-tenderness stereotype.“The Independent

„Benedict Cumberbatch is excellent as George and Lisa Dillon is equally good in showing Isabel’s efforts to negotiate the double demands on women to be both morally proper and sexually adventurous.“Metro

Image Credit: http://geraint-lewis.photoshelter.com