Sherlock The Abominable Bride (2016) TV

sherlock4

Sherlock ermittelt im viktornianischen Zeitalter und die Zuseher erleben eine ganz besondere Zeitreise….

Von Fans langesersehnt wurde am Neujahrstag 2016 endlich das neue Sherlock Special ausgestrahlt.

In The Abominable Bride entführen uns Moffat & Gattis in das viktorianische England und Sherlock ermittelt mit Pfeife statt Nikotinpflaster, in wunderbar viktorianischen Kostümen, Kutschen statt cabs kreuzen unsere Wege. Die 221B Bakerstreet bleibt uns erhalten, ebenso wie Mrs. Hudson, Sherlocks zauberhaftes Violinspiel und…. einiges mehr.

Das Special überrascht mit einigen Wendungen und lässt die Fangemeinde erneut mit einem Cliffhanger zurück.

Weltweit konnten Fans erstmals Sherlock in Kinos sehen, im deutschsprachigen Raum müssen die Fans allerdings noch länger auf eine Ausstrahlung im Fernsehen warten, da die ARD die Rechte für die deutsche Erstausstrahlung besitzt und somit eine Vorab-Übertragung nicht möglich war.

Worum geht es in The Abominable Bride:

Sherlock ermittet im viktorianischen England. Eine als Braut angezogene Frau scheint wiederaufzuerstehen, mysteriöse Morde halten London in Atem. Mit Watson an seiner Seite dringt Sherlock dabei immer tiefer in sein eigens Ich und erlebt Überraschendes…..



Director:
Douglas Mackinnon

Writer:
Sir Arthur Conan Doyle (Sherlock Holmes Romanvorlagen)
Mark Gattis
Steven Moffat

Cast
Benedict Cuberbatch (Sherlock Holmes), Martin Freeman (Dr. John Watson), Amanda Abbington (Mary Watson), Una Stubbs (Mrs. Hudson), Louise Brealey (Molly Hooper), Mark Gatiss (Mycroft Holmes), Andrew Scott (Moriarty), Rupert Graves (Inspektor Lestrade) u.a.m.

Die DVD erscheint im Jänner 2016 und kann u.a. bei Amazon bereits vorbestellt werden.