South Pacific (2009) TV

southpacific

Benedict als Erzähler einer verzaubernden Dokumentation über die beeindruckendsten Naturschaupiele im Süd Pazifik.

South Pacific (in der USA unter dem Titel Wild Pacific) ist eine Naturdokumentation der BBC Natural History Unit in Zusammenarbeit mit dem Discovery Channel und wurde erstmals am 10. Mai 2009 auf BBC 2 ausgestrahlt. Die 6-teilige Serie zeigt in wunderschönen Bildern und nie dagewesenen Aufnahmen großartige Naturschauspiele des Südpazifischen Raumes.
Der Dreh der Dokumentation in den verschiedenen Regionen um den Pazifik nahm über 18 Monate in Anspruch. So gelang eine außergewöhnliche Serie mit Bildern aus Anuta, den Bank Inseln, Papua Neu Guinea, dem Kingman Riff, Tuvalu, Palau u.v.a.m. Die Serie, zur Gänze in HD gedreht, ist seit Juni 2009 auf DVD und Blue-Ray erhältlich, am Ende jeder 50 Minuten dauernden Episode ist zusätzliches Bonusmaterial mit einem Blick hinter die Kulissen und die Herausforderungen an das Filmteam zu sehen. Im gleichen Jahr wurde die Episode „Ocean of Islands“ für den RTS Craft & Design Award in der Kategorie bester Sound nominiert.
Die Titelmusik, ein Ukulele-Medley, basiert auf Judy Garlands weltbekanntem Song The Wizard of Oz (Der Zauberer von Oz). Benedict fungiert in dieser einzigartigen Naturdoku als Erzähler.

Serien Director
Mark Brownlow (4 Episoden)
Chiara Bellati (2 Episoden)
Jonathan Clay (2 Episoden)

Cast
Mike Row (er selbst), Richard Wollocombe (er selbst), Mark Brownlox (er selbst)

Weitere Infos
Erhältlich bei Amazon (hier)
Einige Ausschnitte der großartigen Naturdokumentation erzählt von Benedict findet ihr hier nachfolgend:

The Coral Gardening – wunderschöne Aufnahmen zu Korallengärten


Flightless Parrot – ein Vogel der anderen Art, der flugunfähige Papagei


Bull Shark feeding in Fiji – Haifütterung auf den Fidjis


River of Lava – Vulkane speien Lavaströme aus, ein Schauspiel so schön wie tödlich


Royal Penguins – Beobachtungen der großartigen Königspinguine