The Lady from the Sea (2003) Theater

the lady from the sea

Benedict als Lyngstrand in der Geschichte um eine Frau, die vor der schweren Entscheidung steht, für die Liebe alles aufzugeben.

The Lady from the Sea (zu deutsch Die Frau vom Meer) wurde 1988 von Henrik Ibsen in München geschrieben. Das Stück lief vom 8. Mai bis zum 28. Juni 2003 im Almeida Theatre. In diesem wurde die Rolle von Lyngstrand von Benedict verkörpert.

Worum geht’s in The Lady from the Sea:
Ellinda lebt mit Doktor Wangel, und seinen beiden Kinder (Bolette und Hilde) aus erste Ehe in einer Kleinstadt an der Küste Norwegens. Jedoch fühlt sie sich in der Ehe gefangen, kommt mit beiden Töchtern nicht aus und lebt ihrer Sehnsucht nach. 10 Jahre zufuhr hatte Ellinda einen jungen Seemann kennengelernt und sich auch verlobt. Dieser musste jedoch fliehen, da er den Kapitän des Schiffes ermordet hatte. Vor seiner Flucht bat er Ellinda, auf ihn zu warten und versprach zurückzukommen. Nach all diesen Jahren kehrt der Seemann nun zurück, und will Ellinda holen. Ellinda steht eine schwere Entscheidung bevor.

 

Reviews

„At the same time Nunn extracts mordant laughter from a scene, perfectly played by Benedict Cumberbatch and Claudie Blakley, in which a dying young sculptor vainly seeks to persuade Bolette to find fulfilment by sacrificing herself to his art.“The Guardian

„A beautiful beguiling production!“London Theatre Guide

Image Credit: http://geraint-lewis.photoshelter.com