Wreckers (2011) Film

Wreckers

In Wreckers sehen wir Benedict als David, der seiner Frau scheinbar einiges zu verheimlichen hat – spannend!

Wreckers hatte seine Premiere am 16. Dezember 2011. Regisseurin Dictynna Hood wurde beim London Film Festival als Best British Newcomer sowie für den New Voices/New Visions Grand Jury Preis im Rahmen des Palm Springs International Film Festival nominiert. Beim Internationalen Filmfestival in Moskau wurde der Film mit dem Silver St. George-Preis in der Kategorie Best Film oft the Perspectives Competition ausgezeichnet.

Newcomerin Dictynna Hood weiß die Zuschauer zu fesseln, ändert die Richtung der Handlung immer wieder, legt falsche Spuren – und zeugt ein unerwartetes Ende, so ganz entgegen dem Beginn des Filmes.

Benedict spielt in der spannenden Story den geheimnisvollen David.

Worum geht es in Wreckers:
Dawn und David führen eine scheinbar perfekte Ehe. Um ihr Glück zu krönen, ziehen die beiden in Davids Heimatdorf zurück, um eine Familie zu gründen. Doch es klappt nicht wie erhofft mit der schnellen Schwangerschaft, und der Hausbau stresst die Beiden auch mehr, als erwartet. In die angespannte Situation platzt Davids Bruder Nick mit seinem unerwarteten Besuch. Er wirbelt die Beziehung der beiden gehörig durcheinander, denn Nick eröffnet Dawn Geheimnisse über seinen Bruder, die Dawn erschrecken und immer mehr zweifeln lassen – weiß sie überhaupt, mit wem sie verheiratet ist?

Director
Dictynna Hood

Writer
Dictynna Hood

Cast
Claire Foy (Dawn), Shaun Evans (Nick), Peter McDonald (Gary), Sinead Matthews (Sharon), u.a.m.

Weitere Infos
Die komplette Liste zu Cast und Crew findet ihr hier
Erhältlich bei Amazon hier

Der offizielle Trailer zum Film:


Eine interessante Q&A-Session zum Film mit Benedict und Shaun Evans gibt es zudem hier zu sehen:


Bilder aus der Q&A Session gibt es auch in unserer Galerie anzuschauen.



Image Credit: likelystory.co.uk